T-046: Machbarkeitsstudie Gästekarte Nordsee

T-046: Machbarkeitsstudie Gästekarte Nordsee

Träger: Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Partner: keine

Projektstart (Laufzeit): 14.08.2017 - 31.03.2018 (7,5 Monate)

Themen-/Handlungsfelder: Energie &Tourismus

Querschnittsthemen: Kooperation, Innovation & Wissenstransfer

Inhalt: Um die Service-Qualität für die Gäste weiter zu erhöhen und ein zusätzliches und interessantes touristisches Angebot zu schaffen, strebt die Nordsee-Tourismus-Service GmbH die Einführung einer Mehrwert-Gästekarte auf Umlagebasis an, die die touristisch relevanten Attraktionen und Leistungen bündelt und dem Gast kostenlos zur Verfügung stellen soll. Für die teilnehmenden Gastgeber, Leistungspartner und die Destination soll ein Wettbewerbsvorteil geschaffen werden. Die Finanzierung soll dabei über ein Umlageverfahren erfolgen, bei dem die teilnehmenden Gastgeber einen Beitrag pro Übernachtung abführen, der wiederum für die Erbringung der Leistungen an die Freizeitpartner ausgeschüttet wird. In verschiedenen Schritten sollen die Möglichkeiten zur Einführung einer Mehrwert-Karte und eines Mobilitätkonzeptes eruiert und die Machbarkeit überprüft werden.

Auswahl: 1. Auswahlrunde