Innovation & Wissenstransfer

Erfolgreiche neue innovative Produkte, Dienstleistungen, Verfahren oder Geschäftsmodelle sind wesentliche Voraussetzungen für die Stärkung und den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit. Unternehmen und Regionen profitieren hiervon gleichermaßen, etwa durch die Steigerung der Wirtschaftskraft sowie den Aufbau und Erhalt von Arbeitsplätzen.

Die Regionale Kooperation Westküste hat das Handlungsfeld „Innovation und Wissenstransfer“ im Jahr 2015 als neues Handlungsfeld in ihr Arbeitsprogramm aufgenommen, um die Innovationsfähigkeit und –tätigkeit in der Region zu fördern.

Die Erarbeitung einer umsetzungsorientierten Innovationsstrategie für die Westküste wurde in Auftrag gegeben. Die Umsetzung der Strategie wird von der Facharbeitsgruppe begleitet.

Die Leitung der Facharbeitsgruppe Innovation und Wissenstransfer übernimmt Volker Jahnke, egeb: Wirtschaftsförderung.