Positionspapier Verkehr

Positionspapier Verkehr

Im Positionspapier Verkehr sind die wesentlichen Forderungen der Regionalen Kooperation Westküste für den Ausbau der regional bedeutsamen Verkehrsinfrastruktur zusammengefasst.

Ziel des Positionspapiers ist es, die Forcierung laufender Planungen und Projekte zu unterstützen und gemeinsam bei Land und Bund für die Umsetzung der Infrastrukturprojekte zu werben. Auf dem Parlamentarischen Abend in der Landesvertretung der Länder Niedersachsen und Schleswig-Holstein am 9. April 2014 in Berlin wurde das Positionspapier an die Vertreter und Vertreterinnen des Bundes und der Länder Hamburg, Niedersachsen sowie Schleswig-Holstein überreicht.

Das 2014 verabschiedete Positionspapier Verkehr wurde 2018 von der Facharbeitsgruppe Verkehr überarbeitet und von den vier Kreistagen der Regionalen Kooperation Westküste beschlossen. Neu aufgenommen wurde das Thema „Neue Mobilität“: Die Kooperation strebt an, neue Entwicklungen und Technologien, insbesondere auch zur Vernetzung der Mobilitätsformen zu fördern.